Bitcoin News

Coinify integriert Dash für die Verwendung bei 20.000 neuen Händlern

single-image

Dash durch Kooperation in die Coinify-Zahlungslösung, den In-Wallet Handel und die myCoinify Plattform integriert

Lübeck — 07. Oktober 2019 — Dash, die digitale Währung für Zahlungen am Point-of-Sale und im Onlinehandel, gab heute die Integration durch Coinify, einen globalen digitalen Zahlungsdienstleister, bekannt. Durch die Kooperation wird Dash in verschiedene Services des dänischen FinTechs  integriert. Darunter Zahlungslösungen für E-Commerce, PoS und Rechnungen, ein Trading-Widget für die Integration in Wallets und Websites sowie der Krypto-Marktplatz myCoinify. Dank der Zusammenarbeit werden zukünftig zehntausende Händler in über 70 Ländern Dash als Zahlungsmittel akzeptieren können.

“Durch unsere Kooperation mit Coinify wird der Zugang zu Dash erneut stark vereinfacht, denn zukünftig wird es unseren Nutzern möglich sein, Dash ohne komplizierte Krypto-Börsen zu verwenden. Zusätzlich sinkt dank der Payment Lösungen von Coinify die Einstiegsbarriere für Shopbetreiber, um Zahlungen in Dash zu akzeptieren,” sagte Jan Heinrich Meyer, der CEO und Gründer der Dash Embassy. “Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt hin zur breiten Akzeptanz von Kryptowährungen.”

“Wir heißen Dash in unserer Zahlungs-Suite für virtuelle Währungen willkommen. Dash verfügt über Funktionen, die sich perfekt für die Integration in das Coinify-Ökosystem eignen,” sagte Mark Højgaard, Mitbegründer und CEO von Coinify. “Wir glauben daran, dass digitale Währungen allgemeine Verbreitung als Zahlungsmittel finden können und sehen uns in Einklang mit der Mission von Dash, die darin besteht, die breite Akzeptanz von Kryptowährungen als Zahlungsmethode zu fördern, indem sie ein einfaches und sicheres Benutzererlebnis bietet.”

Dash wird in die folgenden konformen Coinify-Produkte integriert werden:

  • Coinify Payments

    Coinify Payments bietet Händlern eine umfassende, flexible und sichere Lösung zur Zahlungsverarbeitung, die nun auch Dash-Zahlungen unterstützt. Hierbei haben Händler die Möglichkeit virtuelle Währungen zu akzeptieren und Auszahlungen in ihrer bevorzugten lokalen Währung zu erhalten.

  • Coinify In-Wallet Handel 

    Entwickler können personalisierbare Trading-Widgets in Wallets, Apps und Websites einbauen. Dash wird nun vollständig über Coinify’s umfassende, konforme und skalierbare API unterstützt. 

  • myCoinify

    myCoinify ist eine Wallet-unabhängige Plattform und bietet Nutzern den sicheren und einfachen Einstieg in die Welt der digitalen Währungen. Dash ist ab sofort auf der Plattform verfügbar, wodurch die Währung eine neue Nutzergruppe erreichen kann.

Als Resultat der Kooperation können alle aktuellen und zukünftigen Coinify-Nutzer und -Partner auf der ganzen Welt, Dash-Transaktionen akzeptieren und verarbeiten, wodurch sich die Adaption von Dash stark beschleunigen wird. 

Über Dash

Dash ist digitales Bargeld, das millionen von Menschen internationale finanzielle Freiheit ermöglicht, indem es sofortige Werttransaktionen für verschwindend geringe Gebühren abwickelt. Für reale Anwendungsfälle entwickelt, wird Dash weltweit von tausenden Händlern akzeptiert und ist auf hunderten Krypto-Automaten und -Börsen verfügbar. Mit bahnbrechenden Funktionen wie einem zweistufigen Netzwerk mit incentivierten Netzwerkknoten und dezentraler Projektverwaltung (Masternodes), sofort abgewickelten Zahlungen (InstantSend), sofort unveränderlicher Blockchain (Chainlocks), und optionalem Datenschutz (PrivateSend) ist Dash technologischer Vorreiter im Bereich dezentraler Zahlungssysteme. Die Entwicklung des Dash Netzwerks wird von der Dash Core Group Inc. geleitet, der größten Organisation, die aus der Dash Treasury finanziert wird.

Weitere Informationen zu Dash und der Dash Embassy D-A-CH gibt es unter https://www.dash.org​ und ​https://www.dash-embassy.org 

Über Coinify:

Mit über 25 Millionen integrierten Wallets und einer Reichweite von über 100.000 Händlern weltweit ist Coinify der größte europäische Zahlungsdienstleister für digitale Währungen. Neben weiteren Anerkennungen wurde das Unternehmen 2016 und 2017 in Fintech Europe’s Top 100 erwähnt, es war National Winner des Nordic Startup Awards 2017 und gewann Frost & Sullivan’s Best Practices Award 2017 und 2019 sowie den EWPN Diversity Award 2019. Coinify ist der einfachste und benutzerfreundlichste Weg, um Kryptowährungen zu akzeptieren und Auszahlungen dennoch in traditionellen Währungen zu erhalten. Es ist eine ernstzunehmende Größe mit Rückhalt in Europa und Asien, wobei jedes Jahr weitere Länder zu seinem internationalen Netzwerk hinzustoßen.

Nexo – Besser als jedes Bankkonto

Verkaufen Sie Ihre Kryprowährung nicht. Behalten Sie sie und holen Sie sich einen Sofortkreditrahmen mit lokalen Banküberweisung von Nexo. Verdienen Sie bis zu 8% Zinsen auf Ihre Stablecoins, EUR, USD & GBP.

Ad

Post Views: 284


Posted By

Lukas Mantinger

Lukas ist Schreiber bei CryptoTicker.io und beschäftigt sich seit 2017 mit allem was sich um Blockchain dreht.


Das könnte dich auch interessieren


More from News

73

Sammelklage gegen Tether, mit dem Vorwurf die größte Blase jemals verursacht zu haben, eingereicht

Am 07. Oktober wurde öffentlich, dass eine Sammelklage gegen Tether eingereicht wurde. Der Vorwurf lautet betrügerische Marktmanipulation durch die Ausgabe …

2.3K

260

Deutscher Finanzminister Scholz für digitalen Euro, aber gegen Libra

Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz teilte am 03. Oktober der Wirtschaftswoche mit, dass er inspiriert von dem Krypto-Projekt Libra einen …

You may also like