Bitcoin News

Kryptowährungen dank CGift bald als Geschenkkarte im Supermarkt?

single-image

Lübeck — 04. Oktober 2019 — ​Die Dash Embassy gab heute die Zusammenarbeit mit CGift, dem ersten deutschen Anbieter von Krypto-Geschenkkarten bekannt. Ab sofort kann Dash (Digital Cash) also als Geschenkkarte gekauft werden. CGift bietet über seine Gutscheine aber nicht nur eine neue Möglichkeit Kryptowährungen zu erwerben, sondern
vereinfacht es Krypto-Fans darüber hinaus Coins an Freunde und Verwandte zu verschenken – sei es zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zum Muttertag.

Die Geschenkkarten von CGift können vergleichbar mit Guthabenkarten für Apple, Google, Amazon und Co. online eingelöst werden. Hierzu muss der Nutzer lediglich den Code von der Gutscheinkarte auf der Website von CGift eingeben. Der Gegenwert in Dash wird dann auf eine Wallet des Nutzers oder auf die CGift Wallet übertragen.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit CGift, da Dash so auch in der analogen Welt zugänglicher wird. Offen gesagt wundere ich mich, dass zuvor niemand auf die Idee gekommen ist, Kryptowährungen als Geschenkgutschein anzubieten.“, sagt Jan Heinrich Meyer, Gründer der Dash Embassy D-A-CH. „Ich sehe CGift als einen wichtigen Schritt hin zur allgemeinen Akzeptanz und zur besseren Distribution von Kryptowährungen.“

„Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Kryptowährungen zu erwerben. Wir denken allerdings, dass um tatsächliche Adaption erreichen zu können, der Zugang zu Kryptowährungen in Zukunft viel einfacher werden muss.“, so Philip Moffat, Mitbegründer von CGift. „die Dash Embassy scheint diese Meinung zu teilen, daher freuen wir uns über die Zusammenarbeit.“

Bisher sind die Geschenkkarten von CGift aktuell nur in digitaler Form verfügbar, es wird allerdings bereits an der Distribution gearbeitet, so dass Dash & Co. zukünftig auch in physischen Geschäften in ganz Europa verfügbar sein werden.

Nexo – Besser als jedes Bankkonto

Verkaufen Sie Ihre Kryprowährung nicht. Behalten Sie sie und holen Sie sich einen Sofortkreditrahmen mit lokalen Banküberweisung von Nexo. Verdienen Sie bis zu 8% Zinsen auf Ihre Stablecoins, EUR, USD & GBP.

Ad

Post Views: 139

Dieser Beitrag kann Werbe-Links enthalten, die uns helfen die Website zu finanzieren. Beim Klicken der Links erhalten wir eine Provision – die Preise ändern sich für dich jedoch nicht! 🙂

Bitte beachte zudem die allgemeine Risikoaufklärung zu eToro.  CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.


Posted By

Lukas Mantinger

Lukas ist Schreiber bei CryptoTicker.io und beschäftigt sich seit 2017 mit allem was sich um Blockchain dreht.


Das könnte dich auch interessieren


More from Pressemitteilung

430

367

Coinagenda Global gibt Redner für die Konferenz in Las Vegas bekannt

Wie bereits berichtet findet zwischen dem 26. und 28. Oktober 2019 die Las Vegas Blockchainwoche statt. https://cryptoticker.io/de/coinagenda-global-kryptokonferenz-in-las-vegas/ Nun sind auch die Redner …

569

spot9 nimmt Stellung zu viel diskutierter Aussage auf Telegram

Stellungnahme zur Telegram-Aussage am 25.08.2019 In der Krypto-Community diskutierte Aussage von Johannes Gorski, CEO der spot9 GmbH: „We push BaFin …

You may also like