Bitcoin

Telegram Token – Der Traum ist geplatzt?

single-image

Wie sich schon in den letzten Wochen und Monaten abgezeichnet hat wird es wohl für den geplanten „Grams“-Token von Telegram Open Network keine Zukunft geben.

Der ICO war seinerzeit extrem erfolgreich. Insgesamt 1,7 Milliarden US Dollar konnten eingesammelt werden. Dies ist Platz 2 der erfolgreichsten ICOs aller Zeiten, direkt nach EOS mit 4 Milliarden US Dollar.

Der Messengerdienst mit Sitz in Dubai hat über 200 Mio. Nutzer. Diese hätten dann über Wallets auf die Kryptowährung zugreifen können. Gram war, wie Bitcoin, als unzensierbar geplant.

Telegram Token? Nicht mit der SEC!

Gestern Abend gab die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) kurzerhand bekannt eine Dringlichkeitsklage sowie eine einstweilige Verfügung gegenüber Telegram eingereicht zu haben.

Die SEC beschuldigt Telegram den ICO nicht ordnungsgemäß angemeldet zu haben, womit ein ausreichender Investorenschutz nicht gewährleisten werden konnte.

„Wir haben immer wieder beteuert, dass Emittenten die Bundeswertpapiergesetze nicht umgehen können, nur indem sie ihr Produkt mit einer Kryptowährung oder einem digitalen Token kennzeichnen.“

Steven Peikin, Co-Direktor der SEC-Abteilung für die Durchsetzung der Vorschriften.

Die Pressemitteilung finden sie im Original (Englisch) hier.

Telegram ist nicht alleine

Doch nicht nur Telegram hat Probleme mit der SEC bekommen. Messenger Konkurrent „Kik“ musste zuletzt auch Rechenschaft vor der SEC ablegen. Der Messenger, der auch eine Kryptowährung herausgegeben hat, geht aktuell den Rechtsweg gegen die SEC. Um sich diesen auch leisten zu können wird, so absurd es ist, der Messengerdienst vorerst eingestellt.

Auch EOS, der größte ICO aller Zeiten, musste zuletzt Federn lassen. So musste EOS erst vor kurzem 24 Millionen $ Strafzahlung an die SEC zahlen, um rechtliche Streitigkeiten beizulegen. Bei 4 Milliarden $ Einnahmen durch den ICO beinahe schon ein Schnäppchen.

Nexo – Besser als jedes Bankkonto

Verkaufen Sie Ihre Kryprowährung nicht. Behalten Sie sie und holen Sie sich einen Sofortkreditrahmen mit lokalen Banküberweisung von Nexo. Verdienen Sie bis zu 8% Zinsen auf Ihre Stablecoins, EUR, USD & GBP.

Ad

Post Views: 94

Dieser Beitrag kann Werbe-Links enthalten, die uns helfen die Website zu finanzieren. Beim Klicken der Links erhalten wir eine Provision – die Preise ändern sich für dich jedoch nicht! 🙂

Bitte beachte zudem die allgemeine Risikoaufklärung zu eToro.  CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.


Posted By

Marcel Vogel

Marcel ist Content Manager bei Cryptoticker.io und versteht sich als Kryptoenthusiast. Er verfügt über ein breites Szenenwissen und interessiert sich für technische Details von Distributed Ledger Technologies.


Das könnte dich auch interessieren


More from Altcoins

953

IOTA tritt der Linux Stiftung bei

Gestern hat die IOTA Stiftung ihre Mitgliedschaft bei der Linux Stiftung bekanntgegeben. Zusammen mit anderen Mitgliedern wie LF Edge, EdgeXFoundry …

739

529

EOS hat Hardfork erfolgreich abgeschlossen

Heute um Punkt 15:00 Uhr MESZ hat das EOS Mainnet den lang erwarteten Hardfork der Knotensoftware zu Version 1.8 erfolgreich …

You may also like