Bitcoin News

Achtung vor EXW-Wallet, Ponzi Betrug!

single-image

Der Ruf der Kryptowährungen wird immer wieder von Betrug überschattet. Die Tatsache, dass er viele Investoren und Spekulanten anzieht, welche sich Gewinne erhoffen, nutzen schamlose Betrüger oft aus, um mit Projekten bzw. Systemen, welche vorab zum Abzocken konzipiert wurden, naiven Pechvögeln ihr Geld aus der Tasche zu ziehen.

Markus Miller, den man vom Krypto Update, der Börse Stuttgart kennt, hat jüngst in einem Interview über das Projekt EXW gesprochen und es klar als Ponzisystem und somit als Betrug bzw. Scam bezeichnet. Was ein Ponzisystem ist und wie es funktioniert, erfährst du im folgenden Artikel.

[embedded content]

Markus Miller zu EXW-Wallet im Krypto Update der Börse Stuttgart

In diesem Artikel führt Markus Miller zahlreiche Anhaltspunkte und Indizien auf, welche EXW Wallet als betrügerisches Ponzisystem enttarnen. Eine weitere umfangreiche Recherche kommt vom Onlinemagazin Geldthemen.

Aufgrund einer Zuspielung von Informationen aus anonymer Quelle haben wir weitere Nachforschungen betrieben und sind auf folgendes gestoßen. Zwei Leute im Team von EXW, Pirmin Troger und Manuel Battista, waren offensichtlich im Jahr 2018 bei einem zwielichtigen ICO namens Socratescoin dabei, was man noch im Internetarchiv einsehen kann. Einige aus der Kryptogemeinde haben gegen Socratescoin schwere Betrugsvorwürfe erhoben, was man auf reddit und bitcointalk nachvollziehen kann.

Als Kryptoblog sind wir natürlich wohlwollend den Kryptowährungen und deren Entwicklung gegenüber eingestellt. Unser primäres Ziel und der Grund unserer Existenz als online Kryptomagazin ist es, einen Beitrag zu ihrem Erfolg zu leisten, Leute aufzuklären und ihnen ihre Vorurteile über das Thema zu nehmen. Umso trauriger ist es mit ansehen zu müssen, wie schwarze Schafe diese noch junge Technologie mit ihren selbstsüchtigen betrügerischen Systemen in ihrer Entfaltung behindern. Wir sehen es als unsere Pflicht, mit all unseren Mitteln nicht nur die Investoren vor finanziellen Schäden zu bewahren, sondern gefährliche Rufschädigung für den ganzen, gerade noch um den Durchbruch kämpfenden Kryptomarkt zu verhindern.

Ponzisysteme und Onlinebetrug werden immer raffinierter und kommen immer häufiger vor. Man kämpft schier gegen Windmühlen. Hilf uns die Kryptowelt vor dubiosen Machenschaften zu schützen und teile diesen Artikel. Danke!

Nexo – Besser als jedes Bankkonto

Verkaufen Sie Ihre Kryprowährung nicht. Behalten Sie sie und holen Sie sich einen Sofortkreditrahmen mit lokalen Banküberweisung von Nexo. Verdienen Sie bis zu 8% Zinsen auf Ihre Stablecoins, EUR, USD & GBP.

Ad

Post Views: 125

Dieser Beitrag kann Werbe-Links enthalten, die uns helfen die Website zu finanzieren. Beim Klicken der Links erhalten wir eine Provision – die Preise ändern sich für dich jedoch nicht! 🙂

Bitte beachte zudem die allgemeine Risikoaufklärung zu eToro.  CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.


Posted By

Lukas Mantinger

Lukas ist Schreiber bei CryptoTicker.io und beschäftigt sich seit 2017 mit allem was sich um Blockchain dreht.


Das könnte dich auch interessieren


More from Analysen

596

Binance Coin vs. Bitcoin vs. Chainlink – Wo investieren?

Im Kryptomarkt gibt es Token bzw. Coins, welche unterschiedliche Anwendungsfälle abdecken. Heute stellen wir 3 vor, die unterschiedlicher nicht sein …

1.2K

3.2K

You may also like